kreative Ordnung

Die meisten Menschen haben die Vorstellung, dass kreative Menschen total chaotisch sind. Ich im Gegenteil brauche totale Ordnung, damit ich alles finde. 

Die Dinge sollen möglichst nicht übereinander liegen, schließlich hat der Mensch noch keinen Röntgenblick. Sondern senkrecht hintereinander: aus der Vogelperspektive findet der Adler sogar ein Feldmäuschen. 






Da ich eh' eine Leidenschaft für Papier verschiedenster Art habe, und gerne Cutter und Lineal schwinge, kommt mir der Bedarf für Ordnungshüter immer sehr entgegen. Yuhu! Bastelzeit!


Weil ich meine Leidenschaft so gut kenne, wird im Alltag Pappe aller Art aufgehoben. Die Pappe unten stammt von einem alten Kalender, nachdem alle Bildseiten abgerissen wurden. Ich hatte auch schon Schachtel für Wein, (saubere) Pizzaschachtel verwertet (werde ich noch alles hier auf dem blog vorstellen). Was Papier betrifft, es muss nicht immer das Teuerste, oder gekauft sein. Früher gab es sehr schöne Einkaufstüten, oh ja... oder stabiles buntes Papier aus Hochglanz-Magazin... (kommt auch alles noch auf diesem blog). So viel zum Thema: kreatives Recyceln. 


Noch einmal das Papier bewundern...


























Unten seht Ihr, wozu die neuen Schachtel gebraucht werden. 

Inspiration & Freude wünscht euch
Qing
























Kommentare

Kommentar veröffentlichen