Brownie, the Ultimate

Proudly presenting:


Muss man dazu noch irgendetwas sagen? Brownie at its utmost
Jetzt kann ich alles hinlegen und in Pension gehen... okay, nur ein Scherz.



Es hat eine Weile gebraucht, bis ich mit meinen Versuchsreihen so weit war, ein Super Geschmackserlebnis mit viel weniger Zucker zu erzielen. 

Zumal wir auch seltenst überhaupt Brownies essen, woran das wohl lag!?

Das Original-Rezept stammt von King Arthur Flour, übersetzt vom Kleinen Kuriositätenladen. Parallel dienten mir als Orientierung noch die Brownie Rezepte aus dem Buch "Kleine Kuchen", GU Verlag.

Ich zeige euch zuerst das Original-Rezept. Ich habe dabei die Handhabung etwas vereinfacht.  

Das Rezept ist gedacht für eine ovale Form von ca. 18cm Länge und 12cm Breite. Für ca. 2-3 Personen. Ihr könnt jeder Zeit die Mengen jeweils verdoppeln... es gibt ein sehr klares Verhältnis von Eiern, Butter, Zucker, Kakao und Mehl. 

115g Butter
160g Zucker
40g Kakaopulver
Vanille, entweder eine halbe ausgekratzte Schote, oder 1/2 Tl gemahlene Vanille, gibt es z.B. bei Madavanilla

2 Eier
1/2 Tl Salz

80g Mehl
1/2 Tl Backpulver
1/2 Tl Espressopulver (optional, ich habe keinen genommen)

70g Schokolade (Vollmilch oder zartbitter, je nach Geschmack), grob gehackt


Ofen auf 175°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Butter in einem Topf bei mittel-niedriger Temperatur schmelzen. Zucker einrühren, Kakao einrühren, bis alles homogen ist. Topf vom Herd nehmen. 

Die Eier mit dem Salz verrühren, mit einem Schneebesen so lange schlagen, bis alles homogen ist.

Mehl mit dem Backpulver und eventl. Espressopulver sehr gut vermischen. 

Mittlerweile dürfte die Butter-Mischung bis lauwarm abgekühlt sein, Eiermischung mit dem Schneebesen sorgfältig untermengen, dann die Mehlmischung ebenfalls untermengen, bis alles homogen ist. 

Zuletzt die Schokoladenstücke hinein rühren. 

Teig in die mit Backpapier belegte Form füllen, glatt streichen. 
Bei 180°C ca. 27 Min. backen. 



Was wie Caramel aussieht, oben auf den Fotos, das ist Nougat. 
Ich hatte gerade 45g Nougat zur Hand. So ergeben Zufälle tolle Fotos und neue Variation. :-)


Kommentare